Kunststoff-Chronologie

1823: Mac- Intosch stellt erstmals Regenkleidung aus Kautschuk- Latex her.
1839: Goodyear entdeckt die Vereinigung von Kautschuk mit Hilfe von Schwefel.
1846: Schönbein erfindet die Schießbaumwolle, indem er Cellulose nitriert.
1869: Hyatt produziert erstmals Celluloid Gebrauchsartikel.
1872: Baeyer gewinnt im Labormaßstab zum ersten Mal Phenolharzkondensat
1887: Entdeckung der Löslichkeit von Cellulose in [CU(NH3)4)](OH)2-Lösung
1883: Swan  gewinnt aus Schießbaumwolle Kunstseide. ( Durch Eisessig).
1885: Spitteler und Krischa entdecken halbsynthetischen Kunststoff (Kunsthorn)
1887: Goodwin fertigt Filmbänder aus Celluloid
1892: Fremery und Urban gewinnen Kupferseidefäden.
1904: Deutschland beginnt die Produktion von Kunsthorn.
1909: Baekeland produziert technisch verwertbare Phenol- Formaldehyd- Harze
1912: Klatte entwickelt technische Verfahren zur Herstellung von PVC und erwirbt ein  Patent
1922: Staudinger begann mit der Einführung des Makromolekülbegriffes
1927: Staudinger gewinnt aus Polymeren  Fasern.
1928: Röhm entwickelt einen transparenten Kunststoff, der später als Plexiglas in den Handel kommt.
1930: Aus einer Schmelze  werden Kunststofffäden gezogen.
1933: Eine englische Forschergruppe polymerisiert unter hohem Druck Ethen zu  Polyethen.
1934: Bei den IG-Farben werden Kunstfasern aus nachchloriertem PVC
produziert.
1935: Carothers gewinnt erste spinnbare Fäden aus Polyamid
1937: In den USA beginnt großtechnische Produktion von Polyamid 6,6 (Nylon).
1943: In der Schweiz beginnt Castan mit der Entwicklung von Epoxidharzen.
1946: Whinfield und Dickson stellen aus aromatischen Dicarbonsäuren die ersten    gebrauchsfähigen Polyester her .
1949: BASF beginnt mit der Produktion von Styropor.
1950: Epoxidharze werden als Reaktionsklebstoffe großtechnisch hergestellt.
1953: Das Mitteldruckverfahren wird entdeckt.
1953: Ziegler kann durch Verwendung geeigneter aluminiumorganischer Verbindungen  Polyethen bei Normaldruck herstellen.
1957: Nach einem von Ziegler und Natta entwickelten Verfahren wird stereospezifisches Polypropen produziert.
1963: Die Produktion von hochtemperaturfesten Polymeren wird in den USA auf- genommen.
1968: Carbonfasern werden produktionsreif.
1970: Kunststoffe werden mit Mineralfaserstoffen kombiniert, finden Eingang im Flugzeugbau.
1975: Versuchsprogramme zum Kunststoffrecycling werden entwickelt.
1980: Schlagzähe Polymerlegierungen finden in den Automobilbau Eingang.
1980: Die BASF verbessert die leitenden Polymer auf der Basis von Polypyrrol
1982: Das Technopolymer Poliätherimid Ultem wird eingeführt.
1983: Das Technopolymer Polyarilsulfon wird eingeführt.
1986: Die ICI entwickelt das Biopol, ein Thermoplast pflanzlichen Ursprungs, das biologisch abbaubar ist und dem ein paar Jahre später das von der Montedison entwickelte Mater - B folgen wird, einem Polymer auf der Basis von Amylum
1986: Die Rohm und Haas entwickelt die polyacrylimiden Copolymer, die mit hohen Gasbarrieren ausgestattet sind.
1990: Die Himont führt die polyolephenischen Mischungen ein, die direkt im Polymerisationsreaktor maßangefertigt werden.

Quellen:
www.technikatlas.de/~tb4/geschichte.htm
http://museo.cannon.com/museo/tedesco/default.htm

Startseite
SuchenSuchen 

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Produktvideos
Firmenvideos
Kunststoff-Guide

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Handelsnamen-Datenbank
Branchenbericht
Kunststoff-Institute
Kunststoff-Videos

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Spritzgiessverfahren
Verarbeitungsverfahren
Massenkunststoffe
Sonderkunststoffe
Kunststoffsorten
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Fachwörterbuch D/E
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus- / Weiterbildung
Verbände / Netzwerke
Mediadaten
Über Kunststoff-Deutschl.
Links
Impressum / Kontakt

 

Partner-Webseite

Kunststoff-Schweiz

 

 

Plasmatreat-Banner_Animation

 

 

 

Balken Top


Kunststoff-Deutschland - das Internetportal für die deutsche Kunststoff-Industrie

Rectangle_2

   Mediadaten | Impressum / Kontakt

 

 
Kunststoff-Deutschland Logo

Follow us!

TwitterFacebookGoogle+

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert