Kunststoff-Geschichte / Biographien

Christian Friedrich Schönbein

Schoenbein

geboren am 18.10.1799 in Metzingen / Deutschland
gestorben am 29.08.1868 in Baden-Baden / Deutschland

1799 18.10. Christian Friedrich Schönbein wird in Metzingen als Sohn eines Färbers geboren
1813 Nach dem Besuch der Metzinger Volksschule absolviert er eine 7 jährige Lehre in der chemischen Fabrik Metzger & Kayser in Böblingen
1820 Nach Ende seiner Lehre tritt er als Chemiker in die Fabrik Dr.Dingler in Augsburg ein , wechselt nach wenigen Monaten als Fabrikdirektor an die chemische Fabrik J.N.Adam in Hemhofen bei Erlangen
1821 Beginn des Studiums an der Universität Erlangen - im Herbst für zwei Semester an die Universität Tübingen
1823 Rückkehr an die Uni Erlangen - im Herbst Übersiedlung als Lehrer für Physik, Chemie und Mineralogie nach Keilhau
1826 Fahrt nach England , dort Lehrer in Epsom; Schönbein bereist England und Schottland
1827 Studium von Physik und Chemie an der Sorbonne in Paris bei den Professoren Gay-Lussac, Thenard und Ampère
1828 Nach weiterem Aufenthalt in England im November Übernahme einer vertretungsweisen Professur für Physik und Chemie in Basel
1831 Beteiligung als Freiwilliger an den Basler Unruhen
1835 Ordentliche Professur in Bsel - im Juli Heirat mit Emilie Benz aus Stuttgart; aus der Ehe gehen vier Töchter hervor
1836 Entdeckung der Passivität des Eisens
1839 Entdeckung des Ozons - Reise nach England
1842 "Mitteilungen aus dem Reisebuch eines deutschen Naturforschers" als Reiseerlebnisse von Schönbein
1845 Erneute Reise nach England
1846 Herstellung von Schießbaumwolle und Kollodium; Mitglied der Chemical Society of London
1848 Der Kantonsrat von Basel ernennt Schönbein zu seinem Mitglied
1851 Schönbein wird Mitglied des Stadtrats von Basel
1854 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
1855 "Menschen und Dinge" als weiterer Band seiner Reiseerlebnisse
1856 Mitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften
1863 Mitglied der Académie des Sciences Paris; Ehrendoktorwürde der Universität Tübingen
1868 29.08. Schönbein stirbt in Baden-Baden auf der Rückreise von einem Kuraufenthalt und wird in Basel begraben

Quelle: Schönbein-Realschule Metzingen, http://srm.sr.funpic.de


Seite drucken  

Startseite
SuchenSuchen 

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Produktvideos
Firmenvideos
Kunststoff-Guide

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Handelsnamen-Datenbank
Branchenbericht
Kunststoff-Institute
Kunststoff-Videos

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Spritzgiessverfahren
Verarbeitungsverfahren
Massenkunststoffe
Sonderkunststoffe
Kunststoffsorten
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Fachwörterbuch D/E
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus- / Weiterbildung
Verbände / Netzwerke
Mediadaten
Über Kunststoff-Deutschl.
Links
Impressum / Kontakt

 

Partner-Webseite

Kunststoff-Schweiz

 

 

Plasmatreat-Banner_Animation

 

Swiss Plastics Platform

 

Balken Top


Kunststoff-Deutschland - das Internetportal für die deutsche Kunststoff-Industrie

Rectangle_2

   Mediadaten | Impressum / Kontakt

 

 
Kunststoff-Deutschland Logo

Follow us!

TwitterFacebookGoogle+

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert