Kunststoffsorten

PET

PET ist ein Kurzname für einen einzigartigen Kunststoff, der zur Familie der Polyester gehört. Das Wort setzt sich zusammen aus „Poly-", das ist Griechisch für „viele", und „-ester", das sind Verbunde, die durch die Reaktion von Alkoholen mit Säuren über eine chemische Bindung namens Ester-Verbindung entstehen. PET-Polyester wird gebildet aus dem Alkohol – Ethylenglykol [EG] - und der Säure - Terephthalid-Säure [TPA] -, und sein chemischer Name ist Polyethylen-Terephthalat oder PET.

Das Rohmaterial für PET wird aus Erdöl gewonnen. Nach der Raffinierung und Abscheidung des „Erdöls" in eine Vielzahl an Petroleumprodukten, erhält man irgendwann die beiden PET-Rohstoffe oder Monomere, aufbereitet und gemischt in einem großen versiegelten Kessel in der Art eines Kochtopfs, mit bis zu 300 °C erhitzt und mit einem Katalysator versetzt. Jeder Zwischenstoff hat zwei identische Reaktionspunkte und ist deshalb in der Lage, Ketten zu bilden, indem mehrere Einzelmoleküle verbunden werden und ein Polymer bilden, wo die Monomere durch Ester-Verbindungen verknüpft werden.

Weil PET ganz einfach durch Spritzguss- und Blasformung ebenso wie durch Extrudierung geformt werden kann, wenn es sich im geschmolzenen Zustand befindet, kann es fast jede Verpackungsanforderung erfüllen. Typische Anwendungen von PET sind unter anderem:

• Flaschen für Getränke wie etwa Softdrinks, Fruchtsäfte, Mineralwasser. Es ist vor allem für kohlensäurehaltige Getränke, Koch- und Salatöle, Soßen und Dressings und Reinigungsmittel geeignet.

• Weithalsgefäße und Dosen für Marmeladen, Konserven, Obst und getrocknete Nahrungsmittel.

• Behälter für vorgekochte Mahlzeiten, die in der Mikrowelle oder im ganz normalen Ofen aufgewärmt werden können. Nudelgerichte, Fleisch und Gemüse.

• Folien für vorgekochte Mahlzeiten, die im Beutel warm gemacht werden, Knabberartikel, Nüsse, Süßigkeiten, langlebige Süßwaren.

• Andere PET-Produkte mit zusätzlicher Sauerstoffbarriere sind ideal für Bier, vakuumverpackte Molkereiprodukte wie etwa Käse, verarbeitetes Fleisch, Bag-in-Box-Wein, Gewürze, Kuchen, Sirupe.

Quelle: www.plasticseurope.de

Startseite
SuchenSuchen 

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
Produktvideos
Firmenvideos
Kunststoff-Guide

 

Messe-Spezials

Fakuma Spezial
K Messe Spezial
Swiss Plastics Spezial

 

Marktplatz

Maschinenbörse
Rohstoffbörse

 

News / Fach-Infos

News-Corner
Messekalender
Messe-News
Handelsnamen-Datenbank
Branchenbericht
Kunststoff-Institute
Kunststoff-Videos

 

Kunststoff Know-how

Kunststoff-Wissen
Spritzgiessverfahren
Verarbeitungsverfahren
Massenkunststoffe
Sonderkunststoffe
Kunststoffsorten
Kunststoff-Lexikon
Kunststoff-Wörterbuch
Fachwörterbuch D/E
Liste Kurzzeichen
Kunststoff-Geschichte

 

Services

Aus- / Weiterbildung
Verbände / Netzwerke
Mediadaten
Über Kunststoff-Deutschl.
Links
Impressum / Kontakt

 

Partner-Webseite

Kunststoff-Schweiz

 

 

Plasmatreat-Banner_Animation

 

Swiss Plastics Platform

 

Balken Top


Kunststoff-Deutschland - das Internetportal für die deutsche Kunststoff-Industrie

Rectangle_2

   Mediadaten | Impressum / Kontakt

 

 
Kunststoff-Deutschland Logo

Follow us!

TwitterFacebookGoogle+

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert