Produkt-News

Kiefel GmbH
Blutbeutel : Sichere Verpackung f├╝r das Elixier des Lebens

Wohl kaum ein anderes medizinisches Produkt ist mit so vielen Emotionen verbunden wie Blutkonserven. Gleichg├╝ltig ob das Spenderblut als rote Blutk├Ârperchen, wei├če Blutk├Ârperchen, Blutpl├Ąttchen oder Blutplasma in den Handel gelangt – es stammt in Deutschland zu drei Vierteln von Menschen, die kein Geld f├╝r ihre Blutspende m├Âchten. Nach Angaben des Blutspendedienstes des Deutschen Roten Kreuzes verbrauchen deutsche Kliniken heute rund 15.000 Blutkonserven – t├Ąglich!

Kiefel GmbH - Blutbeutel
Blutbeutel

Der medizinische Fortschritt hat auch den Bedarf an Blutprodukten erh├Âht: Organtrans-plantationen, gro├če chirurgische Eingriffe und die Krebstherapie haben die Anzahl an Blut- und Blutkomponententransfusionen in den letzten zehn Jahren um 50 bis 100 Prozent ansteigen lassen. Seit einigen Jahren versuchen die Kliniken, sparsamer mit Blutprodukten umzugehen, daher gehen die Zahlen leicht zur├╝ck. Doch Blutkonserven retten Leben und ersetzen lassen sie sich fast nie.
 
Die Nachfrage nach Blutprodukten ist hoch, ihre Lagerf├Ąhigkeit begrenzt; umso wichtiger, dass kein Tropfen verlorengeht. Das g├Ąngige Beh├Ąltnis der Blutkonserven– der Blutbeutel – besteht aus PVC. PVC ist hitzeresistent beim Sterilisieren, k├Ąlteelastisch beim Einfrieren, transparent, es l├Ąsst sich zuverl├Ąssig verschwei├čen und erm├Âglicht so eine sichere Lagerung des Blutes.
 
H├Âchste Qualit├Ątsstandards sind bei der Herstellung der Blutbeutel unverzichtbar. Das betrifft nicht nur das Folienmaterial, sondern auch s├Ąmtliche Anschl├╝sse und Verbindungsst├╝cke. Die einzig in Frage kommende Technologie f├╝r die Verarbeitung von PVC ist das Hochfrequenzschwei├čen.
 
Hier kann die Kiefel GmbH, Freilassing, mit Marktf├╝hrerschaft und Jahrzehnte langer Erfahrung punkten; und diese flie├čt in die Blutbeutelproduktionsanlagen der KIR Highliner Serie des Unternehmens ein. Sie erzeugen Blutbeutel mit einem Volumen zwischen 150 bis 600 ml und einer Produktionskapazit├Ąt von bis zu 2200 Beuteln pro Stunde. In den Maschinen entsteht der komplette Blutbeutel, mit zwei bis f├╝nf Anschl├╝ssen und Verbindungsst├╝cken.
 

Hochfrequentes Herz 
Herz der Anlage ist ein Hochfrequenz-Generator. Dieser erlaubt das Verschwei├čen von qualitativ besonders hochwertigen medizinischen Beuteln aus PVC – genau das Produkt der Wahl f├╝r Blutkonserven.
 
Das modulare Konzept der Generatoren erm├Âglicht Leistungen zwischen acht und 32 Kilowatt. Das Hochfrequenzschwei├čen nutzt die Dipoleigenschaften des PVCs – also die zwei entgegengesetzten elektrischen Pole des Werkstoffes.
 
Die zu verschwei├čenden PVC-Folien werden mit Hilfe des Generators einem hochfrequenten elektromagnetischen Wechselfeld ausgesetzt, das die Dipole anregt und zu Molekularschwingungen f├╝hrt. DieW├Ąrme entsteht direkt im Material und nur in den Bereichen, die verbunden werden sollen. Druck auf die, bis nahe der Schmelztemperatur erw├Ąrmten, Bereiche f├╝gt diese zusammen – und verschwei├čen sie hochpr├Ązise.

Kiefel GmbH - Blutbeutelschweissanlage
KIR Highliner von Kiefel GmbH

Null-Fehler-Produkt Fehler in der Schwei├čnaht oder bei den Anschl├╝ssen d├╝rfen nicht passieren, denn daf├╝r ist das Blut eines jeden Spenders zu kostbar. Die Features der KIR Highliner sorgen f├╝r allerh├Âchste Qualit├Ątsstandards.
 
Folienreinigung und Bahnkantensteuerung, Schwei├čnahtdickenmessung, Prozesskontrolle, automatische Zuf├╝hreinrichtungen, Ausrei├č- und Stapelstationen, Laserkennzeichnung – all diese Optionen garantierten Schnelligkeit, Reproduzierbarkeit, Genauigkeit und die komplette Prozesskontrolle.
 
Die KIR Highliner arbeiten mit bis zu zwei Schwei├čstationen - Servomotoren treiben diese Stationen an. Sie sorgen f├╝r h├Âchste Pr├Ązision und die st├Ąndige ├ťberwachung der Schwei├čparameter. Weicht ein Parameter von seiner Sollgr├Â├če ab, markiert die Maschine diese Beutel als Ausschuss.
 
Kiefel ist weltweit Marktf├╝hrer im Bau von Anlagen f├╝r die Blutbeutelproduktion. Nicht unwahrscheinlich, dass das Blut oder eine seiner Komponenten der meisten der 112 Millionen Blutspender pro Jahr weltweit in einem Beutel zum Patienten transportiert wird, der auf einer Kiefel-Maschine entstanden ist.

Kiefel GmbH - Technology Center Medical
Technology Center Medical von Kiefel GmbH


WISSENSWERT
112,5 Millionen Blutspenden werden j├Ąhrlich gesammelt. Fast 47 Prozent der Blutspender kommen aus L├Ąndern mit einem hohen Durchschnittseinkommen, obwohl hier nur 19 Prozent der Weltbev├Âlkerung lebt. 65 Prozent aller Bluttransfusionen in L├Ąndern mit niedrigem Einkommen erhalten Kinder unter f├╝nf Jahren, w├Ąhrend in den Industriel├Ąndern 79 Prozent aller Transfusionen Menschen ├╝ber 60 Jahren bekommen.
 
Das Blut mit dem geringsten Risiko ansteckende Krankheiten zu transportieren, stammt von freiwilligen und nicht bezahlten Spendern. Nur 51 von 180 L├Ąndern, die ihre Daten der Weltgesundheitsorganisation melden, stellen aus Blutplasma erzeugte medizinische Produkte her. 96 L├Ąnder mussten diese Produkte im vergangenen Jahr importieren. (Quelle WHO)


Firmenprofil
Die Kiefel GmbH entwickelt und produziert hochwertige Maschinen f├╝r die Verarbeitung von Kunststofffolien. Zu seinen Kunden z├Ąhlen namhafte Hersteller aus der Automobil-, Medizintechnik-, K├╝hlschrank- und Verpackungsindustrie.

Am Stammsitz in Freilassing besch├Ąftigt das Unternehmen rund 480 Mitarbeiter. Mit eigenen Vertriebs- und Service-Niederlassungen in den USA, Frankreich, den Niederlanden, Russland, China, Brasilien, Indonesien und Indien sowie Vertriebspartnern in ├╝ber 60 L├Ąndern ist Kiefel weltweit vertreten. Zu Kiefel geh├Âren der Automobilspezialist SWA mit Sitz in Tschechien, der niederl├Ąndische Thermoform-Werkzeugbauer Bosch Sprang sowie die ├Âsterreichische Mould & Matic Solutions, Lieferant f├╝r Werkzeuge und Automatisierungsl├Âsungen.

Die Kiefel GmbH ist Mitglied der Br├╝ckner-Gruppe, Siegsdorf, einem weltweit t├Ątigen Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus f├╝r die Kunststoff- und Verpackungsindustrie mit rund 2.300 Mitarbeitern. Weitere Unternehmensbereiche: Br├╝ckner Maschinenbau ist Weltmarktf├╝hrer in der Folien-Strecktechnologie, Br├╝ckner Servtec bietet ein breites Service-Angebot f├╝r Folien-Streckanlagen, PackSys Global liefert Spezialmaschinen f├╝r die Verpackungsindustrie.

L├Âsungen
Wir bieten bei folgenden Bereichen innovative L├Âsungen an (f├╝r mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken):
Ôľ║Automobil
Ôľ║K├╝hlschrank
Ôľ║Verpackung
Ôľ║Medizintechnik
Ôľ║Service

Firmenvideo

 

Kiefel GmbH 
Sudetenstra├če 3 
D-83395 Freilassing  

Tel. +49 (0)86 54 / 78 - 0 
Fax +49 (0)86 54 / 78 - 490 

kiefel@kiefel.de
www.kiefel.de 


Vertretung in die Schweiz:

BATTENFELD (Schweiz) AG

Thomas Robers
Javastrasse 13
CH-8604 Volketswil

Tel. +41 44 908 65 65
Fax +41 44 908 65 50

t.robers@battenfeld.ch
www.battenfeld.ch

Keywords
Druckformmaschinen f├╝r Kunststoffe
Formmaschinen und Formanlagen f├╝r Kunststoffe
F├╝llanlagen
Hochfrequenzgeneratoren
Hochfrequenzschwei├čmaschinen
Infusionsbeutelf├╝llmaschinen
Kaschieranlagen
Kaschieranlagen f├╝r Kfz-Innenverkleidungen
Komplettanagen zur Herstellung pharmazeutischer und kosmetischer Produkte
Kunststoffschwei├čmaschinen
Kunststoffverarbeitungsmaschinen f├╝r die Automobilindustrie
Maschinen zum Herstellen von Bechern
Maschinen zum Herstellen von Schalen, Trays und Mulden
Sondermaschinen f├╝r die Automobil- und Zulieferindustrie
Thermoformanlagen / Thermoformanlagen f├╝r Kunststoffe
Thermoformmaschinen
Thermoformmaschinen f├╝r Folien
Tiefziehmaschinen f├╝r Portionspackungen
Ultraschallschwei├čmaschinen
Umbuganlagen
Vakuumformmaschinen
Vakuumformpressen f├╝r thermoplastische Kunststoffe
Verpackungsmaschinen 
Verschlie├čanlagen
W├Ąrmekontaktschwei├čmaschinen 
Warmformmaschinen

 

Kunststoff-Deutschland - das Internetportal
f├╝r die deutsche Kunststoff-Industrie

Kunststoff-Deutschland Logo
Plasmatreat GmbH

 

Suchen

Startseite
Suchen 

Twitter
Folgen Sie dem News-Kanal von Kunststoff-Deutschland auf XING
Facebook
Linkedin Logo

×

≡ Menü:      Branchen−Infos            Messe−Spezials            Marktplatz            Kunststoff Know−how           Service  

Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert